Referenzen

Erfolg ist messbar
Kundenzufriedenheit auch

Erfahren Sie in den ausgewählten Erfolgsgeschichten, wie unsere Kunden Ihre Kosten gesenkt und die Effizienz haben steigern können. Und welchen Beitrag die Lösungen von LogiFleet dazu beigetragen haben.


Mauron Gebäudetechnik GmbH
Sacha Mauron, Inhaber & Geschäftsführer:
«LogiFleet half uns mehr Transparenz in den Geschäftsprozessen zu schaffen. Leerfahrten wurden minimiert und sämtliche Abläufe optimiert. Des Weiteren haben wir nun einen Nachweis für unsere Leistungen und können so Konflikte mit der Kundschaft vermeiden. Auch in der Abrechnung von Projekten haben wir vom Tool nun profitieren können.»

Fürer AG
Markus Fürer, Inhaber & Geschäftsführer:
«Das Flottenmanagement System ist ein ideales Tool für unsere Disposition. So können unsere Ressourcen optimal genutzt werden. Das LFO Rapportsystem widerspiegelt online den Einsatz unserer Servicetechniker, wie auch die verwendeten Ersatzteile im Feld. Dies verschafft uns die Möglichkeit online die Einsätze abzurechnen und somit die Lagerbewirtschaftung für unser Controlling zu sichern.»

IMI Hydronic Engineering
Martin Schmid, Leiter Kundendienst & Innendienst:«Mit Hilfe von LogiFleet Report können wir auf kurzfristige Notfall-Einsätze wesentlich schneller reagieren. Wir wissen immer, wo sich unsere Serviceleute befinden. So ist es uns möglich, die Fahrzeit zum Serviceort zu optimieren. Die kurze Reaktionszeit erhöht die Kundenzufriedenheit und schafft dadurch einen echten Mehrwert.»

 

Cavin Artgraphic SA
Sébastien Chevalier, Stellvertretender Direktor: «Die geteilte Planung verhindert, dass die verantwortlichen Personen für die Lieferungen nicht ständig durch die Mitarbeitenden oder Kunden bestürmt werden. Es ermöglicht, proaktiv zu kommunizieren. Die Lokalisierung der Fahrzeuge hilft dabei, den Kunden über die genaue Lieferzeit zu informieren.»

 

Froid Widmer SA
Julien Favre, Kundendienstleiter :«Früher kam es vor, dass Kunden die Stundenabrechnung infrage stellten, um keinen Zuschlag bezahlen zu müssen. Durch den Nachweis der Serviceleistung mittels der Geolokalisierungslösung können wir zeitraubende Konflikte vermeiden und unsere Glaubwürdigkeit gegenüber dem Kunden absichern.»

 


 

AGIR AG
Giancarlo Giacomelli, Leiter Transport: «Das Disponieren der Fahrzeuge war für Agir immer sehr umständlich. Kamen Sonderwünsche der Kunden auf, musste der Chauffeur per Funk kontaktiert werden, um entsprechend reagieren zu können. Langwierige Abklärungen und unnötige Fahrten waren die Folge. Und damit Mehrkosten, die meist nicht verrechnet werden konnten. Heute nicht mehr!»

 

Nexans SA
Thierry Bandelier, Leiter Dienstabteilung: «Das LogiFleet System erlaubt es uns in direkten Kontakt mit unseren Monteuren zu treten, die in der ganzen Schweiz aktiv sind, um Ihnen auf dem schnellsten Weg neue Aufträge zu übermitteln. Mit diesem neuen System, sparen wir ungefähr zwei Monate auf der Verrechnungsdauer.»